Lhuilier, Jean-François

Aus GreWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bürgermeister von Rennes-le-Château

geboren am 18. Mai 1943 (Offizier im Ruhestand, Officier de la Légion d'Honneur, Commandeur de l'Ordre National du Mérite)

http://www.andrewgough.com/17questions_mayor.html


Er hat 32 Jahre in verschiedenen Elite-Einheiten (Fallschirmjäger, Marines) gedient, wobei er verschiedene Kulturen in Afrika, dem Mittleren Osten und im Pazifik kennengelernt hat. Er bezeichnet sich selbst als Humanist, ohne Pazifist zu sein, als Franzose und Europäer:

  • Je suis fier d'être français dans une Europe, qui je l'espère deviendra forte et unie, en faisant appel à des hommes compétents venus de tous les horizons politiques. Le respect de la loi et la défense du patrimoine sont à mes yeux les seuls impératifs. nach Angaben in der offiziellen Website der Gemeinde

Er wird mit Vorwürfen konfrontiert, aus dem Anwesen ein Disneyland zu machen, dan das man nur noch gegen Eintritt betreten kann, man wirft ihm vor, daß er Besucher vom Friedhof aussperrt und aus der Kirche fernhält. Er begründet das mit dem Schutz der Einwohner, die verständlicherweise nicht wollen, daß die Gräber ihrer Familien von Fremden durchsucht werden und die ungehemmt fotografieren.

Die Produzenten von Mythen werden sich an ihm die Zähne ausbeißen.

Er wird erwähnt in einem Reisebericht in der FAZ vom 31. Mai 2006


http://www.andrewgough.com/Mayor.jpg


Lieber Webmaster

Du scheinst Dich mit langem Atem der Verschörungstheorie zu widmen, alerrdings frage ich mich, wo die Grenze zum Wahn ist? Wenn Du schreibst, Du möchtest gerne mal ein Mitglied der Prieuré treffen, dann nimmst Du ihre Existenz und ihr Wirken (wie bei Lincoln etwa beschrieben) für wahr?

Der Heilige Gral und seine Erben strotzt vor methodologischen Mängel, hab das Buch vor Jahren gelesen (nach Eco) und dann mich auf seriöse Werke über den Tempelorden, Freimaurer aber auch die Assassinen, Katharer, Kabbala etc. eingelassen,w as sich recht gut mit meinem Studium (Ethnologie / Regligionswissenschaft) vereinbaren lässt.

Letzten Monat war ich im Languedoc - ich staune übrigens dass in deinen interessanten beiträgen hier Rennes-le-Château nie angesprochen wird, bin mir den ganzen Kram (RLC, Montsegur, Queribus, Bezu, Die RUinen von Blanchefort etc.) anschauen gegangen und hab den Lincoln nochmals, nun reifer und gebildeter, gelesen. Der grösste Teil von diesem Buch ist doch Schmarrn? Der Umgang mit den Evangelien beispielsweise: Zuerst sie abtun als vorsätzliche Fälschungen aus dem Konzil von Nikäa, was ja plausibel scheint, aber dann sich doch immer auf sie berufen? Und dann: Wo sind die Quellen? Einen heroischen Bericht über Bannockburn abgeben, ohne auf Quellen zu verweisen. Poesie oder was? Ich muss sagen, ich hab mich aufgeregt bei erneuter Lektüre. In RLC habe ich ein Interview mit dem Bürgermeister geführt, der Lincoln als Pharisäer betitelt hat, da e mit religiösem zeugs nichts anderes als Geld mache. Worauf stützt sich das alles denn? Auf nie bezeugte Schriftrollen (wo sind die?), auf dossiers secrets, die nirgendswo zu lesen sind. Auf Informationen, die Lincoln von de Sède telefonsich erhalten hat. Darauf sowas aufzubauen scheint mir verwegen und unseriös.

Plantard, der angeblich letzte bezeugte Grossmeister der PS, hatte Betrug- und Unterschlagungsanklagen am Hals, zudem vebreitete er rassistisches Gedankengut, was ja nicht einmal so weit weg scheinen mag, wenn man von dem Gedanken eines vorhandenen reinen Blutes ausgeht.

Heisser Stoff, wirklich. Das mit den Nachfahren von Charlemagne hingegen klingt toll. Inwiefern nachweisbar? Klingt mir auch etwas nach Wunschdenken.

Versteh mich nicht falsch: Super Infos hier, und faszinierender Stoff, für mich auch schon seit Jahren. Aber meiner Ansicht nach gehst Du von zuviel Gegebenheiten aus.

übrigens die offizielle Site von RLC: www.rennes-le-chateau.fr hat mir der Bürgermeister gegeben. Mit noch weiteren interessanten Infos, über die ich mich bei Interesse gerne auslassen werde.

Oliver Schneitter in http://www.kalendersysteme.de/cgi-bin/forum/de/sbb.cgi?&a=copy&forum=9&beitrag=1&zeile=50

Meine Werkzeuge